Mittwoch, 16. Januar 2019
Notruf: 112

Feueralarm INA

Herzogenaurach, 16. Juni 2006

Nachdem bei INA-Schaeffler in Herzogenaurach ein Feuer ausgebrochen war, wurde das THW mit den Feuerwehren alarmiert. Die Meldung, dass der Brand in der Galvanik ausgebrochen sei, lies Schlimmstes befürchten.

Weiterlesen

LKW-Unfall mit prickelnder Ladung

Bundesautobahn 3, 09. Juni 2006

Das THW Baiersdorf erhielt pünktlich zum Eröffnungsspiel der Fußball-WM am Freitag, den 9. Juni 2006 um 16:50 Uhr, einen Alarm nach einem LKW-Unfall auf der Autobahn A 3 zwischen den Ausfahrten Tennenlohe und Nürnberg-Nord. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass ein Sattelzug mit einer Ladung von ca. 18 Tonnen Sektflaschen von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt war.

Weiterlesen

65 Tonnen humanitäre Hilfe für Charkiw

Charkiw, 22. April - 06. Mai 2006

Auch dieses Jahr fuhr wieder ein Hilfstransport in die Partnerstadt Nürnbergs, nach Charkiw/Ukraine. Der Konvoi brachte diesmal 65 Tonnen humanitärer Hilfsgüter – darunter Krankenhausbetten und -einrichtung, Matratzen, Spielzeug und hydraulische Rettungsscheren – nach Charkiw, die dort einer psychiatrischen Klinik, einem Waisenhaus, der Feuerwehr und dem Katastrophenschutz zugute kamen.

Weiterlesen

Störfall in der Kläranlage Erlangen

Erlangen, 24. Mai - 27. Mai 2006

Am Mittwoch, den 24. Mai 2006, gegen 10:45 Uhr wurde das THW Baiersdorf telefonisch alarmiert, da die Kläranlage in Erlangen ein Totalausfall aller Pumpen beklagen musste. Durch einen Defekt wurde der komplette Pumpenkeller geflutet und das ankommende Abwasser der Stadt Erlangen konnte nicht mehr zwischen den einzelnen Aufbereitungsbecken umgewälzt werden.

Weiterlesen

Notstromversorgung im Münsterland

Ochtrup, 28. November - 02. Dezember 2005

Am Freitagabend, den 25. November 2005 gingen in Westfalen (Münsterland) die Lichter aus. Durch den heftigen Wintereinbruch brach die öffentliche Stromversorgung zusammen. Ca. 250.000 Einwohner waren seitdem ohne jeglichen Strom. Starker Schneefall und ein teilweise armdicker Eispanzer um Hochspannungs-Freileitungen ließen Stahl-Gittermasten auf mehreren Kilometern Länge umknicken.

Weiterlesen

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.