Dienstag, 12. November 2019
Notruf: 112

THW Sandsack-Challenge

Adelsdorf, 07. September 2019

Überflutete Städte und Dörfer. Boote in der Innenstadt. Helfer mit Sandsäcken kämpfen gegen das steigende Wasser. Solche Bilder kennt man aus den Nachrichten. Gut, wenn man nicht selber betroffen ist und sich um das eigene Hab und Gut oder gar die Existensgrundlage sorgen muss. Das Technische Hilfswerk kommt regelmäßig denen zu Hilfe, die nicht verschont bleiben.

Moderne Technik kommt dann zum Zug und bildet das Rückrad des Einsatzes. Das bewährteste Mittel ist und bleibt aber der Sandsack. Nicht einer, sondern tausende werden an Ufern aufgeschlichtet, um das Wasser zurückzuhalten. Mit etwas Sand und Jute ist es aber nicht getan.

Wie füllt man ihn, wie verlegt und transportiert man den Sandsack. Das kannst du an unseren Stationen herausfinden und ausprobieren. Mit etwas Geschick und Glück wirst du bayerischer Sandsackmeister und gewinnst ein iPad oder einen Gutschein für die Therme Erding.

Das Baiersdorfer THW hat seine Sandsackstationen im Rahmen des Tages der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Adelsdorf am Samstag, den 07. September 2019, aufgebaut. Dort erwarten dich ab 10:00 Uhr sechs Stationen an denen du dein Wissen rund um das Thema Sandsack zeigen kannst! Und vielleicht wirst gerade du bei uns in Adelsdorf bayerischer Sandsackmeister!

Weitere Informationen zur THW Sandsack-Challenge findest du hier.


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.