Dienstag, 18. Juni 2019
Notruf: 112

Fachkräfte gesucht! – Berufsschüler lernen das THW kennen und beweisen Ihre Fähigkeiten

Bamberg/ Erlangen, 08./ 23. Mai 2019

Das Technischen Hilfswerkes (THW) gliedert seine Spezialeinheiten in Fachgruppen. Die Fachgruppe Elektroversorgung ist eine davon. Um die Einsatzaufgaben erfolgreich abwickeln zu können, sind die Einheiten des THW immer auf der Suche nach motivierten Helferinnen und Helfer. In den Regionalstellen (Rst.) Bamberg und Nürnberg ist die Fachgruppe Elektroversorgung in den folgenden Ortsverbänden disloziert:

  • Ortsverband Bad Staffelstein (Rst. Bamberg)
  • Ortsverband Baiersdorf (Rst. Nürnberg)
  • Ortsverband Erlangen (Rst. Nürnberg)

Die Fachgruppe Elektroversorgung aus Baiersdorf war am Mittwoch, den 08. Mai 2019, zu Gast in der Berufsschule Bamberg und am Donnerstag, 23. Mai 2019, an der Berufsschule Erlangen. Die THWler reisten jeweils mit der Netzersatzanlage und etlichem Material wie Verteilerschränke und Kabeln an. Das Ziel war es jeweils den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Arbeit des THW zu geben und parallel dazu das Schulwissen im Rahmen einer praktischen Ausbildung zu vertiefen.

In einem Theorieteil wurde den Schülerinnen und Schülern das THW vorgestellt. Hierbei wurden die Baiersdorfer Kameradinnen und Kameraden in der Bamberger Berufsschule von der Regionalstelle Bamberg unterstützt. Der Schwerpunkt lag auf dem organisatorischen Aufbau und den Aufgaben des THW. Anhand von Einsatzbeispielen wurde der Fokus auf das Einsatzspektrum der Fachgruppe Elektroversorgung gelegt.

In der praktischen Einheit hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Schulwissen unter Anleitung von THWlern bei vier Aufgabenstellungen anzuwenden. Die Themen umfassten die Erdungsmessung, die Prüfung von Baustromverteilern (Sichtprüfung, Durchgängigkeit, Schutzleiter-, Isolationsmessung), den Betrieb der Baustromverteiler im TN-System und im TT-System. Mit Hilfe der Baiersdorfer Netzersatzanlage wurden die verschiedenen Arten der Erdung in Niederspannungsnetzen simuliert. Die Grundlagen der Netzformen wurden von den Schülerinnen und Schülern erarbeitet und gemeinsam mit den THW-Ausbildern besprochen. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf typische Fehler und Messfehler gelegt. Mit dem Erstellen von Prüfprotokollen wurden die Stationen abgeschlossen.

  • DSCF3847
  • DSCF3852
  • DSCF3879
  • DSCF3885
  • DSCF3887
  • DSCF3888
  • DSCF3892
  • DSCF3895
  • DSCF3898
  • DSCF3916

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.