Donnerstag, 13. Dezember 2018
Notruf: 112

Jugendausbildung in den Herbstferien

Baiersdorf, 02. November 2018

Am Freitag, den 02. November 2018, beschäftigte sich die Baiersdorfer Jugendgruppe in einer kombinierten Ausbildung mit dem Einsatz-Gerüst-System und dem Bewegen und Anheben von Lasten.

Nachdem die Einsatzstelle großflächig mit dem Lichtmast des GKW I, mit einem Powermoon® und einem Scheinwerfer ausgeleuchtet war, errichteten die Junghelfer eine Bergungsplattform mit einer schiefen Ebene aus dem Einsatz-Gerüst-System. Mittels dieser galt es eine schwere Last aus einem fiktiven Güterzug zu bergen. Hierfür wurde die Last mit Brecheisen angehoben, um sie auf einer Rollbahn zu platzieren. Bis zur schiefen Ebene wurde die Last mit Greifzug und Umlenkrolle gezogen. Danach diente der Greifzug als Sicherung beim Ablassen der Last über die schiefe Ebene.

Zusätzlich zur praktischen Ausbildung erfuhren die Jugendlichen grundlegende Regeln über das Verhalten im Gleisbereich und Gefahren des Bahnbetriebs.

  • VW1_7150
  • VW1_7151
  • VW1_7161
  • VW1_7165
  • VW1_7172
  • VW1_7177
  • VW1_7188
  • VW1_7193
  • VW1_7200
  • VW1_7218
  • VW1_7228
  • VW1_7232
  • VW1_7246
  • VW1_7253
  • VW1_7259

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.