Donnerstag, 18. Oktober 2018
Notruf: 112

Bayernrundfahrt

Erlangen, 12. Juni 2008

Die Bayernrundfahrt 2008 hatte am 1. Juni als Etappenziel Erlangen. Rund 112 professionelle Radfahrer starteten in Bad Neustadt an der Saale bei Sonnenschein um die 161 km nach Erlangen in Angriff zu nehmen.

Der Tourtross fuhr von Bamberg kommend in Baiersdorf in den Landkreis Erlangen-Höchstadt ein, bewegte sich über Langensendelbach und Marloffstein nach Erlangen. Dort hatten die Fahrer noch dreimal einen Rundkurs über den Rathsberg und Marloffstein zurück in die Stadt zu absolvieren. Der Zieleinlauf in Erlangen wurde nach 03:33:54 im Zielsprint entschieden.

Das THW Baiersdorf unterstützte die Auf- und Abbauarbeiten rund um den Zieleinlauf am Erlanger Zollhaus. Neben dem Auf- und Abbau der Schutzgitter und der Zeitnahmeanlage wurden durch das THW auch diverse Straßen gesperrt und verkehrsleitende Maßnahmen durchgeführt. Schon um 08:00 Uhr morgens begannen die Vorbereitungen für das Jedermann-Rennen, das ab 11:00 Uhr über den Rundkurs stattfand. Die Abbauarbeiten waren gegen 17:00 Uhr beendet.

  • P1270351
  • P1270443
  • P1270456
  • P1270473
  • P1270479
  • P1270481
  • P1270498
  • P1270509

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.