Montag, 23. Mai 2022
Notruf: 112

Unterstützung bei Bergungsarbeiten nach LKW-Unfall

Bundesautobahn 3, 21. März 2022

Am frühen Montagnachmittag, den 21. März 2022, wurde der Fachberater des THW Ortsverband Baiersdorf durch die Verkehrspolizeiinspektion Erlangen auf die BAB 3 zwischen die Anschlussstellen Erlangen-Tennenlohe und Nürnberg-Nord alarmiert. Nachdem ein LKW von der Fahrbahn abgekommen war, galt es mit schwerem Gerät die Bergungsarbeiten zu unterstützen.

Damit der LKW geborgen werden konnte, musste dieser entladen werden. Hierfür wurde die Fachgruppe Räumen Typ C des THW Ortsverbandes Fürth an die Einsatzstelle alarmiert. Mit Hilfe des Teleskopladers gelang es den verunfallten LKW zu entladen und somit die Bergung zu ermöglichen. Gegen 17:00 Uhr konnten die Einheiten des THW die Einsatzstelle verlassen.

Der THW Ortsverband Baiersdorf bedankt sich bei den Fürther Kameradinnen und Kameraden für die Unterstützung sowie bei allen eingesetzten Kräften von Autobahnmeisterei, Bergungsunternehmen und Polizei für die gute Zusammenarbeit.

  • 20220321_141719
  • 20220321_141947
  • 20220321_143750
  • IMG_0881
  • IMG_0897
  • IMG_20220321_143709

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.