Dienstag, 12. November 2019
Notruf: 112

Stauabsicherung auf der BAB 3

Bundesautobahn 3, 25. August 2019

Am Sonntag, den 25. August 2019, geriet gegen 07:00 Uhr auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Würzburg zwischen den Anschlussstellen Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) und der Anschlussstelle Geiselwind (Landkreis Kitzingen) ein Fahrzeug in Brand. Am sich aufbauenden Stauende ereignete sich ein schwerer Auffahrunfall mit mehreren beteiligten PKW. Während Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten musste die BAB 3 in Fahrtrichtung Würzburg für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Obwohl der Verkehr an der Anschlussstelle Schlüsselfeld von der Autobahn abgeleitet wurde, baute sich ein rund 13 km langer Rückstau bis in den Landkreis Erlangen-Höchstadt auf.

Um 10:17 Uhr wurde der THW Ortsverband Baiersdorf auf Anforderung der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen durch die Integrierte Leitstelle Nürnberg zur Absicherung des Stauendes zwischen den Anschlussstellen Pommersfelden und Höchstadt-Nord alarmiert. Daraufhin rückten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer mit MTW und GKW II aus. An der Einsatzstelle wurde mit Hilfe der Heckwarneinrichtung des GKW II sowie der Verkehrsleittafel des MTW der schnell fließende Verkehr abgebremst und auf die Gefahr des Stauendes hingewiesen. Diese Art von Maßnahme dient dazu, dass die Verkehrsteilnehmer frühzeitig auf den Stau aufmerksam gemacht werden und so schwere Folgeunfälle am Stauende vermieden werden können. Im Verlauf des Einsatzes galt es die Stauabsicherung in Abhängigkeit von der Verkehrslage kontinuierlich bis zur Rastanlage Steigerwald anzupassen.

Nachdem die Vollsperre der Autobahn aufgehoben war und sich der Stau aufgelöst hatte, konnte der Einsatz für die eingesetzten Helferinnen und Helfer gegen 15:45 Uhr erfolgreich beendet werden.

  • VW1_4274
  • VW1_4284
  • VW1_4288
  • VW1_4296
  • VW1_4298
  • VW1_4314

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.