Dienstag, 20. November 2018
Notruf: 112

Notstromversorgung durch die Fachgruppe Elektroversorgung

Hemhofen, 20./ 21. Oktober 2018

Am Samstag, den 20. Oktober 2018, wurde der THW Ortsverband Baiersdorf durch die Gemeindewerke Hemhofen angefordert. Wegen unaufschiebbarer Wartungs- und Reparaturarbeiten an der Mittelspannungsanlage des Ortsnetztes galt es zwei neuralgische Einrichtungen im Ortsteil Zeckern mit Notstrom zu versorgen.

Zum einen stellten die Baiersdorfer Elektrofachkräfte die Stromversorgung eines Lebensmittelmarktes sicher. Nachdem die benötigten Kabel verlegt und die Netzersatzanlage (200 kVA) eingemessen war, konnte mit dem Einspeisen begonnen werden. Hierfür wurde die Baiersdorfer Netzersatzanlage auf das Niederspannungsnetz der Trafostation aufsynchronisiert und der Lebensmittelmarkt mit Notstrom versorgt. Nach Netzwiederkehr konnte die Netzersatzanlage zurücksynchronisiert werden. Durch dieses Vorgehen konnte der Betrieb der Kühlaggregate für die Dauer der Netzabschaltung von fast sieben Stunden unterbrechungsfrei sichergestellt werden.

Zum anderen versorgten die THWler mit Hilfe des Lichtmastanhänger (100 kVA) die Kläranlage mit Notstrom. Auch hier verlegten die Baiersdorfer Elektrofachkräfte die benötigten Kabel, maßen das Aggregat ein und übernahmen die Stromversorgung der Kläranlage für die Dauer der Netzabschaltung. Durch die Notstromversorgung der Kläranlage durch das THW konnte der Pumpbetrieb sowie die Belüftung des Klärschlammes sichergestellt und somit der Klärprozess aufrechterhalten werden. Nur durch kontinuierliche Belüftung kann ein irreversibles Absterben der aeroben Mikroorganismen im Klärschlamm verhindert werden.

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018, konnte der Einsatz gegen 11:00 Uhr mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft für die Fachgruppe Elektroversorgung erfolgreich beendet werden.

  • DSC04569
  • DSC04570
  • DSC04571
  • DSC04573
  • DSC04574
  • DSC04577
  • DSC04579
  • DSC04585
  • DSC04590

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.