Mittwoch, 28. September 2022
Notruf: 112

Förderverein übergibt Trennschleifer an Fachgruppe Schwere Bergung

Nürnberg, 08. November 2021

Bereits im November konnte der Förderverein THW Baiersdorf e.V. einen neuen Trennschleifer inklusive Zubehöres an die Fachgruppe Schwere Bergung übergeben. Bei dem übergebenen Trennschleifer handelt es sich um einen fabrikneuen, leistungsstarken und ergonomischen Trennschleifer TS 800 der Firma Stihl mit einem Trennscheibendurchmesser von 400 mm und einer Leistung von 6,8 PS.

Zur Rettung von Menschen und Tieren, zur Bergung von Sachwerten sowie zur Räumung von Trümmern nach schweren Unglücksfällen, wie Verkehrsunfällen, Naturkatastrophen, Explosionen oder Bränden sind Trennschleifer ein wichtiges Einsatzmittel im THW. Je nach Lage werden diese unter anderem zum Anfertigen von Rettungsöffnung an zerstörten Gebäuden, Zügen oder Fahrzeugen, zum Schaffen von Zufahrten für Einsatzfahrzeuge sowie zum Zerkleinern von Trümmern eingesetzt.

Benötigt wurde der neue Trennschleifer, da nach über 30 Jahren im Einsatz der alte Trennschleifer auf Grund mangelnder Verfügbarkeit an Ersatzteilen leider ausgesondert werden musste. Da gemäß Stärke- und Ausstattungsnachweisung in der Fachgruppe Schwere Bergung solch ein Gerät nicht vorgesehen ist, kann die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk die Beschaffung nicht durchführen. Zahlreiche Einsätze der letzten Jahre haben jedoch den Bedarf an solch einem Trennschleifer deutlich gezeigt. Aus diesem Grund nahm sich der Förderverein THW Baiersdorf e.V. der Realisierung dieses Projektes an.

Wie wichtig die Anschaffung des neuen Trennschleifers war, hat sich schnell gezeigt. Nur zweieinhalb Wochen nach der Übergabe des neuen Trennschleifers wurde dieser bei Bergungsarbeiten nach einem schweren LKW-Unfall auf der BAB 3 eingesetzt.

Nur durch die großzügige Spende von Fritz Stahlberg von Aufzugswerke Schmitt + Sohn GmbH & Co. KG. konnte dieses wichtige Projekt realisiert werden. Ihm gilt ein besonderer Dank.

Der Förderverein THW Baiersdorf e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die technische Ausrüstung des THW Ortsverbandes Baiersdorf stetig zu optimieren und zu ergänzen. Ein ebenso wichtiges Anliegen ist uns die Förderung unserer Jugendabteilung. Unterstützen auch Sie den Förderverein THW Baiersdorf e.V. wirkungsvoll mit einer Spende. Weitere Informationen finden sie hier.

 

Beitrag des Förderverein THW Baiersdorf e.V.

 

 

Tags: Förderverein

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.