Freitag, 27. Mai 2022
Notruf: 112

Bergungsausbildung - Beräumen von Trümmern

Baiersdorf/ Bubenreuth, 20. November 2021

Das Beräumen von Trümmern und Schadensstellen nach schweren Unglücksfällen, wie beispielsweise LKW-Unfällen, Zugunglücken, Gebäudeexplosionen oder extremen Hochwasser zählt zu den Kernkompetenzen des Technischen Hilfswerks. Neben der Fachgruppe Räumen sind hier vor allem die universell einsetzbaren Bergungsgruppen sowie die Fachgruppe Schwere Bergung gefragt.

Hierfür trainierten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer am Samstag, den 20. November 2021, intensiv den Umgang mit den schweren THW-Gerätschaften. Zum Trennen von Metall übten die THWler in der Unterkunft den Umgang mit diversen Trennschleifern sowie mit den zwei Plasmaschneidgeräten des Ortsverbandes. In Bubenreuth trainierten die Einsatzkräfte das Durchtrennen und Zerkleinern von Gestein. Hierbei kam die Betonkettensäge sowie der Anhänger Drucklufterzeuger mit pneumatischen Bohr- und Aufbrechwerkzeugen zum Einsatz.

Nur durch regelmäßiges Training an den verschiedensten Gerätschaften kann gewährleistet werden, dass die Helferinnen und Helfer für den Ernstfall gewappnet sind.

  • VW1_5555
  • VW1_5571
  • VW1_5573
  • VW1_5596
  • VW1_5624
  • VW1_5627
  • VW1_5642
  • VW1_5654
  • VW1_5660
  • VW1_5679
  • VW1_5699
  • VW1_5705

 

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.