Sonntag, 09. August 2020
Notruf: 112

Neues Gerät für Neue Einheit

Baiersdorf, 08. Juli 2020

Bereits im September 2019 vergrößerte sich der Ortsverband Baiersdorf um die Fachgruppe Schwere Bergung Typ A. Diese Fachgruppe verfügt neben der Grundausstattung für Bergung und Rettung über zusätzliche schwerere Komponenten. Hierzu zählen z.B. ein Kernbohrgerät sowie eine Betonkettensäge.

Der Ortsverband Baiersdorf ist seit Kurzem im Besitz einer Betonkettensäge. Auf den ersten Blick sieht sie wie eine normale Kettensäge aus, jedoch wird sie nicht mit Benzin, sondern hydraulisch angetrieben. Den Antrieb übernimmt ein Hydraulik-Aggregat mit einer Leistung von 13,5 kW. Die Betonkettensäge ist durch ihre Diamantkette in der Lage sich durch 30 cm dicken Stahlbeton zu schleifen. Als Schmiermittel kommt Wasser zum Einsatz, das auch gleichzeitig den, beim Schneiden entstehenden, Staub bindet.

Die Betonkettensäge wird beispielsweise für Decken- und Wanddurchbrüche verwendet, um z.B. bei eingestürzten Gebäuden Verletzte aus nicht zugänglichen Bereichen zu retten.

  • VW1_7473
  • VW1_7479
  • VW1_7480
  • VW1_7498
  • VW1_7514
  • VW1_7522

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.