Mittwoch, 30. September 2020
Notruf: 112

Corona-Pandemie - Digitaler Ausbildungsbetrieb

Baiersdorf, 11. Mai 2020

Auf Grund der Corona-Pandemie ist auch beim THW Ortsverband Baiersdorf seit Freitag, den 13. März 2020, der Dienstbetrieb auf ein Minimum heruntergefahren. Lediglich zu Einsätzen sowie zu Maßnahmen, die zur Sicherstellung und Erhaltung der Einsatzbereitschaft erforderlich sind, treffen sich die THWler in der Unterkunft.

Damit die Baiersdorfer THWler weiterhin für Einsätze vorbereitet bleiben, haben die Führungskräfte des Ortsverbandes, parallel zu den täglichen Einsätzen im Kampf gegen die Corona-Pandemie, schon mehrere theoretische Online-Ausbildungseinheiten vorbereitet und durchgeführt. Themen der Ausbildungen, an denen zahlreiche Helferinnen und Helfer teilnahmen, waren unter anderen „Taktische Zeichen und Erkundung von Schadensstellen“, „Pumpen im THW“, „Kraftfahrwesen im THW“ und „Gliederung und Ausstattung des Technischen Zuges“.

Natürlich können solche digitalen Ausbildungen nicht das praktische Arbeiten am technischen Gerät ersetzen. Dennoch bilden sie eine wichtige Stütze und ermöglichen, dass die Helferinnen und Helfer der verschiedenen Einheiten weiterhin in Kontakt bleiben.

  • 20200424_192541

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.