Montag, 09. Dezember 2019
Notruf: 112

Anheben und Bewegen von Lasten

Baiersdorf, 13. Juli 2019

Am Samstag, den 13. Juli 2019, frischten die THWler der 1. Bergungsgruppe unter anderem ihr Wissen im Themenbereich Anheben und Bewegen von Lasten auf.

Als Aufgabe galt es eine rund 2000 kg schwere Betonplatte zuerst um zwei Meter horizontal zu versetzten und anschließend auf einen Meter Höhe anzuheben und sicher zu unterbauen. Mit Hilfe von Stahlrohren und den Schwerlastrollen des GKW I konnte die Betonplatte um ein Leichtes horizontal versetzt werden. Durch den Einsatz von Brechstangen, Hebekissen, Hydropressen und Zahnstangenwinden gelang es den Helferinnen und Helfer die Last Stück für Stück auf einen Meter Höhe anzuheben. Mittels Rüstholz und Paletten wurde die Betonplatte während des Anhebens durchgehend unterbaut.

Durch das Versetzen und Anheben der Betonplatte konnten die THWler ihre Kenntnisse im Umgang mit der umfangreichen Ausstattung des GKW I zum Anheben und Bewegen von Lasten gezielt wiederholen.

  • VW1_3360
  • VW1_3362
  • VW1_3364
  • VW1_3367
  • VW1_3377
  • VW1_3378
  • VW1_3392
  • VW1_3395
  • VW1_3396
  • VW1_3398
  • VW1_3404
  • VW1_3407

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.