Montag, 21. August 2017
Notruf: 112

Förderverein beschafft Lichtmast-Aggregat

Baiersdorf, 01. Juni 2010

Nach unzähligen Arbeits- und Planungsstunden stellten wir im Frühjahr unser Projekt Lichtmast-Anhänger fertig.

Im Herbst 2009 startete die Fertigung des Anhängers bei der Firma Zwingel in Nürnberg. Helfer des OVs bauten die Gerätestaufächer während die Firma Zwingel den Anhänger-Unterbau anfertigte. Nachdem der Stromerzeuger und der Lichtmast montiert waren, wurde das Gerät durch den TÜV abgenommen. Anfang 2010 war es dann soweit und der Anhänger wurde nach Baiersdorf überführt. Dort wurde die Elektroinstallation in Angriff genommen. Im Juni war das Projekt dann abgeschlossen und der Anhänger einsatzbereit.
Das Gerät dient der Ergänzung der 2. Bergungsgruppe. Der Stromerzeuger hat eine Leistung von 100 kVA. Der 12 m hohe Lichtmast ist mit 2 x 1000 W HQI-, 2 x 1000 W NAV-T- und 2 x 1500 W Halogen-Scheinwerfern ausgestattet und sorgt somit für taghelle Einsatzstellen. Zusätzlich sind auf dem Anhänger ein Kompressor und ein Plasmaschneider mit 120 A Leistung untergebracht.
Bei zahlreichen Übungen und Einsätzen konnte das Lichtmast-Aggregat samt Zusatzausstattung bereits erfolgreich eingesetzt werden.


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.