Samstag, 18. November 2017
Notruf: 112

THW-Ehrenzeichen in Silber für Michael Haas

Baiersdorf, 15. Oktober 2011

In Anwesenheit einer Vielzahl von Vertretern aus Politik, Rettungsorganisationen, Polizei und des THW wurde der Ortsbeauftragte des THW-Ortsverbandes Baiersdorf Michael Haas mit der zweithöchsten Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk zu vergeben hat, dem „Ehrenzeichen des THW in Silber“, ausgezeichnet.

Zu Beginn seiner Laudatio konnte der Vize-Präsident der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk, Gerd Friedsam, feststellen, dass der Ortsverband Baiersdorf fester Bestandteil der Gefahrenabwehr der Stadt und des Landkreises ist. Auch sieht er in der aktiven und erfolgreichen Jugendarbeit den Grundstock für die Zukunftssicherung des Ortsverbandes als gelegt. Er betonte, dass es für die Einsatzfähigkeit des THW nicht nur moderner Ausstattung bedarf, sondern vor allem auch an Menschen, „Menschen, die sich der Hilfe am Nächsten verschrieben haben." Dazu gehört auch derer, die sich ehrenamtlich engagieren, die Anerkennung durch die Gesellschaft, die Anerkennung durch die Politik und das Teilhabenlassen der Anerkennung durch die Organisation selbst in Form einer Auszeichnung. Michael Haas, seit März 1982 im THW aktiv, im Jahr 1998 zum Ortsbeauftragten bestellt und durch das Landratsamt zum örtlichen Einsatzleiter benannt, „gebührt Respekt und Anerkennung", so Gerd Friedsam. Durch sein Engagement, durch seinen Einsatz und seine Unterstützung weißt der Ortsverband eine hervorragende Leistungsbilanz vor. „Als Symbol für diesen Respekt und diese Anerkennung und als Zeichen des Dankes für sein Engagement und für seine Verdienste am Menschen in Not", war es Gerd Friedsam eine besondere Freude, das Ehrenzeichen in Silber der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk zu verleihen.
In ihrem Grußwort möchte Siglinde Schneider-Fuchs, stv. Vorsitzende der THW-Landesvereinigung Bayern, Michael Haas gerne nach dem Rezept fragen, wie man es schafft, „so viel Engagement in die lächerlichen 24 Stunden eines Tages zu packen." Schließlich erfordere es viel Geschick, Geduld, Führungsfähigkeit, Verwaltungsverständnis, und die Fähigkeit andere zu begeistern, um einen Ortsverband zu leiten. Sie wünscht Michael Haas viel Energie, um den Anforderungen der Zukunft so erfolgreich zu begegnen, wie denen bis heute.
MdL Stephan Schuster, selbst ehemaliger Berufsfeuerwehrmann, betonte in seinem Grußwort die Notwendigkeit der ehrenamtlichen Kräfte in der Gefahrenabwehr, denn eine Abwicklung über hauptamtliches Personal wäre schlicht unbezahlbar. Die ehrenamtlichen Kräfte der Hilfsorganisationen würden alleine in Bayern Dienst im Gegenwert von 720 Mio. Euro pro Jahr leisten. Er würdigte die zahlreichen Einsätze von Michael Haas im Ausland und vor allem auch jene hier vor Ort.
Andreas Galster, Bürgermeister der Stadt Baiersdorf, war sich sicher, Herr Friedsam hätte heute genau den richtigen Mann ausgezeichnet. Was er als Bürgermeister in den letzten Jahren mit dem THW erlebte, war wohl mehr als das übliche Maß. Zwar sei die Flut, die im Juli 2007 Baiersdorf heimsuchte, mittlerweile Geschichte, doch hätte sich dieses Szenario vier Jahre später fast wiederholt. Und da empfindet er es als „große Beruhigung, Menschen wie Michael Haas mit seinen THW-Kräften in der Stadt, in der unmittelbaren Nähe zu haben, auf die man sich verlassen kann.”
Nach den Grußworten folgte ein für die „schärfste Stadt der Welt" typisches Mittagessen: „Krenfleisch mit Kloß”. Zum Abschluss konnten die Anwesenden einen Einblick in den Fuhrpark und die technische Ausstattung des Ortsverbandes Baiersdorf gewinnen.

  • IMG_5053
  • IMG_5056
  • IMG_5067
  • IMG_5074
  • IMG_5078
  • IMG_5080
  • IMG_5087
  • IMG_5105_2
  • IMG_5108
  • IMG_5114
  • IMG_5116
  • IMG_5120

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.