Sonntag, 30. April 2017
Notruf: 112

Landesjugendlager in Hersbruck

Hersbruck, 03. August 2013

Auch in diesem Jahr nahm unsere Jugendgruppe am Landesjugendlager der THW-Jugend Bayern, mit 15 Jugendlichen, 4 Betreuern und 3 Funktionären, teil.

Knapp 1200 Jugendliche aus ganz Bayern ließen sich dieses Highlight im Austragungsort Hersbruck im Landkreis Nürnberger Land nicht entgehen. Am Samstag, den 3. August ging es los: Unsere Jugend verließ Baiersdorf um 9.00 Uhr, nachdem alle persönlichen Gegenstände in den Autos untergebracht waren. In Hersbruck angekommen wurden, nach der Anmeldung am Meldekopf, zunächst die beiden Zelte aufgebaut und anschließend eingerichtet. Daraufhin gingen unsere Junghelfer los und trafen alte Bekannte aus anderen Ortsverbänden. Am Abend wurden letzte Besprechungen für den nächsten Tag gemacht.
Denn es stand ein großes Ereignis an: Der 16. Landesjugendwettkampf Bayerns. Auch unsere Jugendgruppe war vertreten, nachdem sie den Bezirkswettkampf Mittelfranken letztes Jahr gewonnen hatte. So trat unsere Mannschaft gegen jeweils die beste Mannschaft aus den 7 Regierungsbezirken Bayerns an und erreichte einen guten 5. Platz auf Landesebene. In 120 Minuten mussten die Junghelfer der sieben bayerischen Teams zwei Personen in einem Gebäudeschaden erstversorgen und fachmännisch retten. Zudem galt es das Können bei der Holzbearbeitung durch Errichten einer Mauerabstützung zu beweisen. Der komplexeste Teil des Wettbewerbs war der Bau eines Steges mit Hilfe einer schwimmenden Unterstützung und zweier Mastkräne. Nachdem unsere Mannschaft als Zweite fertig wurde, wurden einige Späße getrieben und für viele Fotos posiert. Den Sonntagabend lies die Jugendgruppe bei gemütlichen Zusammensein ausklingen.
Am Montag, sowie am Dienstag fuhren alle zum nahegelegenen Badesee und erholten sich von den letzten Wochen, in denen, auf Grund des Wettkampftrainings viel Zeit beim THW verbracht wurde. Am Mittwoch besuchten unsere Junghelfer das Museum Industriekultur in Nürnberg und paddelte danach auf dem großen Dutzendteich Tretboot. Am Donnerstag wurde neben der Sommerrodelbahn in Pottenstein, auch das Felsenbad besucht. Am Freitag ließen unsere 15 Jugendlichen die Woche in der Therme Obernsees ausklingen. Nachdem am Samstag unsere Zelte wieder abgebaut und in den Autos untergebracht waren, fuhren wir wieder Richtung Heimat. Danach standen noch einige Aufräumarbeiten der genutzten Sachen auf dem Plan. Unsere Jugendgruppe ging erschöpft aber glücklich nach Hause.
Wir hoffen, dass den Teilnehmern das Zeltlager gefallen hat und gratulieren unserer Mannschaft zum 5. Platz auf bayerischer Landesebene, zum extrem starken Durchhaltewillen und Teamgeist!
Dem unterfränkischen Landessieger Obernburg wünschen wir beim nächstjährigen Bundeswettkampf viel Erfolg und sind uns sicher, dass Obernburg Bayern sehr gut vertreten wird.

  • DSC_0034
  • DSC_0084
  • DSC_0096
  • DSC_0101
  • DSC_0103
  • DSC_0112
  • DSC_0133
  • DSC_0140
  • DSC_0142
  • DSC_0145
  • DSC_0152
  • DSC_0162
  • DSC_0174
  • DSC_0177
  • DSC_0191
  • DSC_0201
  • DSC_0203
  • DSC_0232
  • DSC_0235
  • DSC_0249
  • DSC_0331
  • DSC_0349
  • DSC_0352
  • DSC_0511
  • DSC_0591
  • DSC_0644
  • DSC_0876
  • DSC_0907

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.