Montag, 23. Oktober 2017
Notruf: 112

Baiersdorfer Jugendgruppe errichtet für Personenrettung eine Seilfähre

Baiersdorf, 30. Juli 2016

Aufgrund des schönen Wetters beim Jugenddienst zum Sommerferienbeginn fuhr unsere Jugendgruppe zum nahe gelegenen Angersee. Dort war eine kleine Übung für die Junghelferinnen und Junghelfer vorbereitet.

Das Szenario gestaltete sich folgendermaßen: Eine Person lag verschüttet auf der anderen Seite des Ufers eines Flusses, welches nur über das Wasser zu erreichen war. Aufgrund der starken Strömung des Flusses war die Gefahr das Ufer einzig mit einem Boot nicht sicher zu erreichen zu groß. Deshalb galt es mit Hilfe von Greifzug, Drahtseil, Schäkeln, Rundschlingen, Arbeitsleinen und einer Laufkatze eine Seilfähre zu bauen. Diese Aufgabe meisterten die Jugendlichen mit Bravour. Am anderen Ufer angekommen galt es die verschüttete Person mittels Hebekissen zu retten und Erste-Hilfe zu leisten. Im Anschluss konnte dir Person mit Hilfe der Fähre sicher auf die andere Seite des Ufers transportiert und dem Rettungsdienst übergeben werden.

Diese spannende Übung war für die Jugendgruppe etwas Neues und konnte ihre Erfahrungen im Umgang mit Technik erweitert.

  • SAM_1256
  • SAM_1261
  • SAM_1266
  • SAM_1277
  • SAM_1279
  • SAM_1289
  • SAM_1291
  • SAM_1297
  • SAM_1301
  • SAM_1304
  • SAM_1305
  • SAM_1350

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.