Montag, 20. August 2018
Notruf: 112

Jugendausbildung in der Indianerschlucht

Uttenreuth, 13. Januar 2018

Den Jahresauftakt 2018 nutzte die Jugendgruppe des THW Ortsverband Baiersdorf am 13. Januar für eine breit gefächerte Ausbildung in der sogenannten Indianerschlucht bei Uttenreuth. Auf dem Ausbildungsplan standen Stegbau sowie Rettung aus Höhen und Tiefen.

Beim Bau eines Ufersteges und eines Leitersteges konnten die Jugendlichen ihre Kenntnisse über Stiche, Bunde und Knoten auffrischen und hilfreiche Methoden erlernen, um kleine Gräben oder Bäche zu überqueren. Auch beim Stegbau wurden gleich wichtige Fähigkeiten für den späteren „echten Einsatz“ gezeigt, nämlich dass man auch immer wieder Improvisieren muss. So hat man im Einsatz meist auch nur eine beschränkte Auswahl an Materialien und so nutzten die Jugendlichen eine Feuerwehraxt, eine Spitzhacke und Seile zum Bau des Geländers.

Im weiteren Verlauf des Dienstes wurde ein Portalkran in der Schlucht mittels Mehrzweckzug (Greifzug) und dem sogenannten Rollgliss, einem Rettungs- und Abseilgerät für Personen, errichtet. Mit dieser Konstruktion kann man im Einsatzfall beispielsweise in schwer zugänglichem Gebiet die Rettung von Personen erleichtern. Mit dem Rollgliss können die Verletzten angehoben und dann entlang des gespannten Drahtseils zu besser zugänglichen Orten transportiert werden.

Alles in Allem hat die Ausbildung den Junghelferinnen und Junghelfern echt Spaß gemacht und alle Beteiligten freuen sich auf ein weiterhin spannendes Jahr 2018. Denn in genau solchen Ausbildungen kann spielerisch die Kenntnis weitervermittelt werden, die man dann zum Beispiel im Landeswettkampf dieses Jahr in Weilheim anwenden kann. Hier vertritt die Baiersdorfer Jugendgruppe als Sieger im Bezirksjugendwettkampf den Regierungsbezirk Mittelfranken gegen die anderen bayerischen Regierungsbezirke.

  • DSC_3315
  • DSC_3321
  • DSC_3332
  • DSC_3337
  • DSC_3340
  • DSC_3349
  • DSC_3356
  • DSC_3357
  • DSC_3366
  • DSC_3381
  • DSC_3388
  • DSC_3393
  • DSC_3439
  • DSC_3441
  • DSC_3445

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.