Mittwoch, 24. Januar 2018
Notruf: 112

Silvesterfahrt nach Charkiw

Charkiw, 27. Dezember 2007 - 06. Januar 2008

Ende Dezember 2007 fand ein weiterer „kleiner“ Hilfstransport in Nürnbergs Partnerstadt Charkiw, Ukraine statt. In den letzten kalten Dezembertagen nahmen insgesamt vier Helfer, drei vom OV Baiersdorf und einer vom OV Forchheim, den Weg in die Ukraine auf sich.

Dort eingetroffen, wurde zunächst Silvester nach russisch-ukrainischer Art gefeiert – bei eisig kalten Temperaturen unter -20°C. In den nächsten Tagen fand dann die Verteilung der mitgebrachten Hilfsgüter statt. Zunächst wurde in der Kinderabteilung der psychiatrischen Klinik Bescherung begangen. Der „Дедушка Мороз“ – Väterchen Frost – brachte traditionellerweise den etwa 40 Kindern je eine kleine Weihnachtsüberraschung. Ein Fernsehteam konnte sich dann in einem Interview von der bereits geleisteten humanitären Hilfe des THW aus den Vorjahren in Form von Betten und Möblierung in der Klinik überzeugen. Ebenso wurde das Hospiz in Charkiw, das bereits 2002 mit einem Hilfsgütertransport bedacht worden war, besucht. Bereits am 3. Januar traten wir die Heimreise an, die diesmal über die verschneiten Waldkarpaten und Ungarn führte.

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.