Donnerstag, 21. Juni 2018
Notruf: 112

Unterstützung bei Filmaufnahmen

Möhrendorf, 06. August 2009

„Ein mysteriöses Drama um die Abgründe der menschlichen Seele“– so der Untertitel des Films „Das Schweigen“ – wurde im Sommer an diversen Drehorten im Raum Nordbayern gedreht. Vom Filmteam wurde daher das THW Baiersdorf um Unterstützung gebeten, als es darum ging, eine Kriminalszene, die in der Nähe von Möhrendorf gedreht wurde, fachgerecht auszuleuchten – wie es eben auch an einem echten Tatort hätte passieren können.

Am 06. August gegen 18:00 Uhr fuhren wir mit dem Unimog-Kran mit dem Beleuchtungsgerät sowie dem GKW I an den Drehort. Bei eintretender Dämmerung wurde dann der Unimog positioniert und auf den Einsatz durch die Regie gewartet. Nach etlichen gedrehten Einstellungen – aus der Ferne, aus der Nähe mit unterschiedlichen Lichtszenarien – konnten wir dann abbauen und gegen 22:00 Uhr den „Einsatzort“ verlassen. Trotz der zahlreichen Personen und dem hohen technischen Aufwand beim Drehen der Szene, bleibt es fraglich, wie viele Sekunden die THW-Szene im endgültigen Film einnehmen wird. Dennoch war es ein interessanter „Einsatz“ für die beteiligten THWler.

  • _DSC6590
  • _DSC6591
  • _DSC6593
  • _DSC6595
  • _DSC6597
  • _DSC6601
  • _DSC6605
  • _DSC6606
  • _DSC6610
  • _DSC6611
  • _DSC6612

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.