Sonntag, 20. August 2017
Notruf: 112

Hochwasser im Raum Adelsdorf

Adelsdorf, 09. Dezember 2010

Nicht der Schnee an sich, sondern das starke Tauwetter führten in Teilen des Landkreises Erlangen-Höchstadt zu Hochwasser.

Am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr wurde das THW Baiersdorf durch die Leitstelle Nürnberg alarmiert. Vor allem in und um die Gemeinde Adelsdorf war die Feuerwehr bereits seit dem spätem Nachmittag im Dauereinsatz. Überflutete Keller, umgestürzte Bäume, ein Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen auf der B 470 und das Hochwasser der Aisch beschäftigten die Einsatzkräfte. Im Ortsteil Uttstadt bedrohten die Fluten einige Wohnhäuser und mussten mit Sandsäcken durch Kameraden der FF Adelsdorf-Aisch geschützt werden. Ebenso mussten acht Menschen mit Booten der Feuerwehr aus dem sozialtherapeutischen Zentrum Laufer Mühle evakuiert werden. Zur Unterstützung der Feuerwehr in Adelsdorf transportierte das THW Baiersdorf Sandsäcke an die Einsatzstelle. Nach Entspannung der Hochwasserlage durch sinkenden Pegel der Aisch konnte der Einsatz von Seiten des THW gegen 24 Uhr beendet werden.


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.