Montag, 27. März 2017
Notruf: 112

Mit heißem Asphalt beladener Lkw stürzt auf Pkw

Bundesautobahn 73, 04. Oktober 2012

Auf der A 73 ereignete sich am Donnerstag, den 4. Oktober 2012, ein schwerer Unfall mit einem Lkw.

Am Vormittag war ein mit Asphalt beladener Lkw auf der A 73 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Nach einem Überholvorgang übersah der Lkw-Fahrer einen Pkw. Es kam zu einer Kollision. Der Lkw geriet dadurch ins Schleudern, stürzte um und begrub den Pkw unter sich. Das heiße Teer- und Schottergemisch ergoss sich über den Pkw und in den Fahrgastraum. Die Fahrerin erlitt schwere Verbrennungen und wurde nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall verletzt und musste ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Langwierig gestalteten sich die Ber-gungsarbeiten. Hierzu wurde die Richtungsfahrbahn Nürnberg gesperrt. Die Ausleitung an der Anschlussstelle Möhrendorf übernahm die Feuerwehr Baiersdorf, während die Feuerwehr Bubenreuth die Auffahrt zur Autobahn sperrte. Auf den Umleitungsstrecken kam es ebenfalls zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Zunächst musste der Pkw unter dem Lkw geborgen werden. Der Lastwagen wurde mit Hilfe des Unimog-Krans des THW Baiersdorf und dem Kran eines privaten Bergungsunternehmens angehoben. Der Pkw musste mit hydraulischen Werkzeugen durch die Feuerwehr Möhrendorf und das THW Baiersdorf vom Lkw getrennt werden. Mit einer Seilwinde wurde der Pkw dann unter dem Lkw hervorgezogen. Anschließend richtete ein Kran den Lkw wieder auf. Die zum Teil bereits abgekühlte Asphaltladung musste nun, teils mit Aufbrechhämmern, von der Fahrbahndecke entfernt werden. Gegen 15:00 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

  • DSC_3835
  • DSC_3839
  • DSC_3840
  • DSC_3851
  • DSC_3856
  • DSC_3858
  • DSC_3860
  • DSC_3869
  • DSC_3880
  • DSC_3902
  • DSC_3912
  • DSC_3941
  • DSC_3943
  • DSC_3946
  • DSC_3950
  • DSC_3961
  • DSC_3969
  • DSC_3976
  • DSC_3997
  • P1030448
  • P1030455
  • P1030473
  • P1030480
  • P1030507

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.