Montag, 23. Oktober 2017
Notruf: 112

Lkw gegen Warnleitanhänger

Bundesautobahn 3, 03. Juli 2014

Gegen 10.00 Uhr am Donnerstag, den 03. Juli 2014, krachte ein 12-Tonner LKW kurz vor der Anschlussstelle Nürnberg-Nord auf einen Warnleitanhänger.

Das Gespann war zur Absicherung von Markierungsarbeiten auf dem rechten Fahrstreifen abgestellt worden. Dies bemerkte der Fahrer eines LKWs zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Glücklicherweise wurde der Fahrer nicht eingeklemmt und konnte mit nur leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.
Zur Unterstützung der Bergungsarbeiten wurde das THW Baiersdorf durch die Feuerwehr alarmiert. Kurze Zeit später rückte der Fachberater und anschließend die SEG mit dem GKW I zur Einsatzstelle aus. Das THW sicherte die Unfallstelle mit ab und unterstützte das Bergungsunternehmen bei der Lkw-Bergung. Um ca. 17:00 Uhr war der Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft konnte wieder hergestellt werden.


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.