Freitag, 28. April 2017
Notruf: 112

Pkw im Weiher

Nankendorf, 17. Oktober 2014

Am Freitag, den 17. Oktober 2014, um 9.57 Uhr wurden der Fachberater des THW Baiersdorf sowie die Feuerwehren aus Herzogenaurach und Hammerbach und die DLRG Dechsendorf mit dem Alarmstichwort „Fahrzeug im Wasser“ auf die Staatsstraße 2263 zwischen Nankendorf und Hammerbach alarmiert. Dort war ein Fahrzeug von der Straße abgekommen, hatte sich überschlagen und war in einem Karpfenweiher neben der Straße zum Liegen gekommen.

Glücklicherweise konnte sich der Fahrzeugführer selbst aus dem stark demolierten PKW befreien. Zur Fahrzeugbergung wurde durch die Feuerwehr, nach Rücksprache mit dem THW-Fachberater vor Ort, der Unimog-Kran (MLW II) und der GKW I an die Einsatzstelle nachgefordert. Nach dem Eintreffen von Unimog-Kran und GKW I am Unfallort konnte in enger Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr, THW und DLRG der PKW angeschlagen und aus dem Wasser geborgen werden. Die im Wasser ausgelaufenen Betriebsstoffe des Fahrzeuges wurden durch die Feuerwehr abgebunden und aus dem Weiher entfernt.
Um circa 12.45 Uhr konnte der Einsatz mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beendet werden. Im Einsatz waren neun Mann des THW Baiersdorf mit GKW I und Unimog-Kran.

  • DSC_0007
  • DSC_0010
  • DSC_0013
  • DSC_0017
  • DSC_0024
  • DSC_0027
  • DSC_0028
  • DSC_6593
  • DSC_6615
  • DSC_6638
  • DSC_6656
  • DSC_6676
  • DSC_6730
  • DSC_6762
  • DSC_6787
  • DSC_6793

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.