Freitag, 28. April 2017
Notruf: 112

Lkw durchbricht Mittelleitplanke

Bundesautobahn 3, 24. Juli 2014

Nach einem Reifenplatzer verlor ein LKW-Fahrer am Donnerstag, den 24. Juli 2014, in der Mittagszeit die Kontrolle über sein Gefährt und durchbrach die Mittelleitplanke auf der Autobahn A3 Nähe Anschlussstelle Nürnberg-Nord. Das Gespann überschlug sich und kam auf dem Dach liegend, quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Während des Unfalls kollidierte der Sattelzug mit mehreren Fahrzeugen, dessen Insassen teils schwer verletzt wurden.

Nachdem die Fahrbahn in Richtung Regensburg durch die Ladung und den Sattelzug komplett blockiert war, alarmierte die Verkehrspolizeiinspektion Erlangen das THW Baiersdorf zur Unterstützung der Bergungsarbeiten. Kurz nach der Alarmierung um ca. 12.00 Uhr rückte der Fachberater mit dem VW-Bus zur Unfallstelle aus. Ihm folgte nach wenigen Minuten der GKW II mit Lichtmastanhänger (100 kVA Aggregat, Plasmaschneidgerät und ausreichend Kabelmaterial), der Unimog-Kran sowie der MTW (THV-Fahrzeug) und der Mercedes Sprinter (MLW V). An der Einsatzstelle angekommen, unterstützten die Baiersdorfer THWler die gesamte LKW-Bergung: Mit Hilfe der Seilwinde und des Kranes des Unimogs wurde die havarierte Ladung geborgen sowie das Bewegen und Verladen des Gespanns unterstützt. Darüber hinaus wurde die zerstörte Leitplanke mittels Plasmaschneidgerät und diversen Motortrennschleifern zertrennt.
Nachdem die Bergungsarbeiten von Seiten des THW beendet waren, fuhr das THW den entstandenen Stau ab, um liegengebliebenen Fahrzeugführern Technische Hilfe zu leisten und somit ein schnelles Auflösen des immensen Staus zu unterstützen.
Gegen 21.30 Uhr war die Einsatzbereitschaft des THW Baiersdorf wieder hergestellt.

  • DSC_0002
  • DSC_0011
  • DSC_0056
  • DSC_0081
  • DSC_0126
  • DSC_0128
  • DSC_0159
  • DSC_0201
  • DSC_0236
  • DSC_0240
  • DSC_0242
  • DSC_0260
  • DSC_0350
  • DSC_0396
  • DSC_0400
  • DSC_0415
  • DSC_0433
  • DSC_0435
  • DSC_0447
  • DSC_0457

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.