Montag, 21. August 2017
Notruf: 112

Scheunenbrand in Beutelsdorf

Beutelsdorf, 12. Oktober 2015

Am Montagvormittag des 12. Oktober 2015 brach in einer Scheune im Herzogenauracher Ortsteil Beutelsdorf ein Feuer aus. Deshalb alarmierte um 10:11 Uhr die Integrierte Leitstelle Nürnberg neben den Feuerwehren aus dem Großraum Herzogenaurach und dem Rettungsdienst den Fachberater des THW Baiersdorf.

An der Einsatzstelle fanden die Kräfte eine Scheune und einen Schweinestall im Vollbrand vor, dessen Feuer auf die umliegenden Gebäude überzugreifen drohte. In einer dramatischen Rettungsaktion versuchte die Feuerwehr Schweine aus der brennenden Stallung ins Freie zu retten. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung vor Ort wurde Alarm für die Baiersdorfer SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe) ausgelöst. Mit GKW I, Sprinter (MLW V) und Unimog-Kran rückten die Helfer an die Einsatzstelle nach. Vor Ort wurde nach Abschluss der Löscharbeiten der Unimog-Kran mit Arbeitskorb im Innenhof des Anwesens in Stellung gebracht, um zusammen mit der Feuerwehr die Dachhaut der stark beschädigten Scheune zu öffnen und Nachlöscharbeiten durchzuführen. Aus dem Arbeitskorb wurden auf diese Weise etliche Glutnester lokalisiert, freigelegt und abgelöscht. Aufgrund diverser Glutnester in einer schwer zugänglichen Zwischendecke über dem Schweinestall gestalteten sich die Nachlöscharbeiten als sehr zeitintensiv. Darüber hinaus wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW eine Dachfläche, die in den Innenhof zu stürzen drohte, abgetragen.
Mit Anbruch der Dämmerung unterstützten die Baiersdorfer THWler mit dem Lichtmast des GKW I und diversen Scheinwerfern das Ausleuchten der Einsatzstelle, um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Um ca. 22:00 Uhr konnte der Einsatz nach 12 Stunden mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft beendet werden. Neben den Kräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei waren 16 Baiersdorfer THWler im Einsatz.

  • DSC_5872
  • DSC_5875
  • DSC_5884
  • DSC_5885
  • DSC_5914
  • DSC_5921
  • DSC_5933
  • DSC_6028
  • DSC_6045
  • DSC_6136
  • DSC_6224
  • DSC_6231
  • DSC_6243
  • DSC_6260
  • DSC_6302
  • DSC_6385
  • DSC_6401
  • DSC_9132
  • DSC_9175
  • DSC_9193
  • DSC_9197
  • DSC_9217
  • DSC_9237
  • DSC_9253
  • DSC_9302
  • DSC_9342
  • DSC_9364
  • DSC_9365
  • DSC_9424
  • DSC_9495

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.