Samstag, 21. Oktober 2017
Notruf: 112

BR-Radltour

Höchstadt, 06. August 2015

Die diesjährige BR-Radeltour führte am 6. August 2015 nach Höchstadt an der Aisch. Frei nach dem Motto „Tagsüber radeln und abends feiern“ nahmen 1200 Radsportler an dem Sportevent teil. Für die abendliche Veranstaltung des Bayerischen Rundfunks forderte der Höchstädter Bauhof die Fachgruppe Elektroversorgung des Ortsverbandes Baiersdorf zur Unterstützung an.

Auf dem städtischen Festplatz galt es etliche Stromverteiler für die Bühne und für weitere, benötigte Infrastruktur zu errichten und dementsprechend zu verkabeln. Zum Einsatz kamen Verteiler bis zu einer Stromstärke von 250 A. Am Vortag wurden durch die THW Elektriker die benötigten elektrischen Einrichtungen aufgebaut, eingemessen und in Betrieb genommen. Während der Veranstaltung am 6. August gewährleisteten die THW Spezialisten den reibungslosen elektrischen Betrieb. Gegen 3:00 Uhr des darauffolgenden Tages konnten die Helfer ihr Equipment einpacken und die Einsatzbereitschaft im Ortsverband wiederherstellen. An den zwei Tagen waren jeweils 5 Helfer des Ortsverbandes im Einsatz. Während der gesamten BR Radeltour waren Helferinnen und Helfer der Ortsverbände Coburg, Baiersdorf, Ergolding, Erlangen, Forchheim, Friedberg, Kirchehrenbach, Landshut, Mellrichstadt, München-Mitte, München-West, Neumarkt, Regensburg, Rosenheim, Simbach, Traunstein und Weilheim im Einsatz.

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.