Sonntag, 20. August 2017
Notruf: 112

Scheunenbrand in Zeckern

Zeckern, 22. März 2016

In der Nacht auf Dienstag, den 22. März 2016, kam es im Hemhofener Ortsteil Zeckern zu einer Brandserie, zu der neben diversen Feuerwehreinheiten aus den Landkreisen Erlangen-Höchstadt und Forchheim auch zweimal der THW Ortsverband Baiersdorf alarmiert wurde:

Um 02:34 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Nürnberg, neben den Einheiten von Feuerwehr und Rettungsdienst, den Fachberater des THW Baiersdorf zu einem gemeldeten Waldbrand nach Zeckern. Da lediglich ein Holzstoß brannte konnte der Baiersdorfer Fachberater die Einsatzbereitschaft schnell aufheben.

Um 04:34 Uhr wurden die Feuerwehren rund um Zeckern erneut zu einem Waldbrand in Zeckern alarmiert. Die eintreffenden Einheiten fanden eine, in einem kleinen Waldstück errichtete, Scheune im Vollbrand vor und begannen sofort mit dem Löschangriff. Gegen 05:50 Uhr wurde, durch die Einsatzleitung vor Ort, das THW Baiersdorf zur Unterstützung der Nachlöscharbeiten nachgefordert. Kurze Zeit später rückten Unimog-Kran und MTW zur Einsatzstelle nach Zeckern aus.

Vor Ort galt es in enger Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW die Brandlasten aus dem Inneren der Scheune zu entfernen und abzulöschen. Schwierigkeiten bereitete hier vor allem ein ausgedehnter Holzstoß, der immer wieder aufflammte. Dieser wurde mittels des Zweischalengreifers des Baiersdorfer Unimog-Kranes auseinander gepflückt und auf einer angrenzenden Freifläche verteilt. Anschließend konnte das glimmende Holz durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Darüber hinaus entfernten die Baiersdorfer THWler mit Zweischalengreifer und Kettensäge vom Einsturz bedrohte Gebäudeteile. Um ca. 10:30 Uhr konnte schließlich „Feuer aus“ gemeldet werden und damit kurz darauf die Einsatzstelle verlassen werden.

Um 12:00 Uhr konnte mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in der Unterkunft der Einsatz des THW Baiersdorf nach sechs Stunden beendet werden.

  • DSC_8872
  • DSC_8884
  • DSC_8893
  • DSC_8901
  • DSC_8915
  • DSC_8923
  • DSC_8943
  • DSC_8944
  • DSC_8958
  • DSC_8961
  • DSC_8966
  • DSC_8983
  • DSC_8985
  • DSC_8991
  • DSC_8992
  • DSC_9008
  • DSC_9016
  • DSC_9021

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.