Samstag, 25. März 2017
Notruf: 112

THW sichert einsturzgefährdetes Gebäude nach Wasserschaden ab

Heßdorf, 02. August 2016

Am Dienstag, den 02. August 2016, um kurz nach 09:00 Uhr wurde der Fachberater des THW Ortsverbandes Baiersdorf von der Freiwilligen Feuerwehr Heßdorf alarmiert. Als Einsatzauftrag galt es die Statik eines, durch einen massiven Wasserschaden stark in Mitleidenschaft gezogenen, Wohnhauses zu beurteilen. Zur Unterstützung der Beurteilung der Statik wurde direkt der Baufachberater THW des Ortsverbandes Forchheim an die Einsatzstelle nachalarmiert.

Die Erkundung an der Einsatzstelle ergab, dass wegen eines technischen Defekts an einer Wasserleitung im Dachgeschoss vermutlich mehrere Tage lang Wasser ausgetreten war. Da sich alle Bewohner im Urlaub befanden blieb der Defekt unbemerkt und die Fehlbodendecken hatte sich massiv mit Wasser vollgesaugt. Folglich wurde das Gebäude durch den Baufachberater THW und den Baukontrolleur des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt als einsturzgefährdet eingestuft.

Für Abstützmaßnahmen zur Sicherung des Wohnhauses wurden aus den THW Ortsverbände Baiersdorf und Forchheim zwei Bergungsgruppen sowie zwei LKW, beladen mit Abstützmaterial, nach Heßdorf nachgefordert.

Vor Ort errichten die THWler aus Baiersdorf und Forchheim insgesamt 8 Schwelljoche im Erd- und ersten Obergeschoss des Gebäudes. Hierfür musste zuerst die Deckenverkleidung abgenommen werden, um die tragenden Balken direkt abstützen zu können. Mit Hilfe der errichteten Schwelljoche konnten die von der Decke lotrecht wirkenden Kräfte flächig aufgenommen und gezielt abgeleitet werden.

Der Einsatz konnte für die THW Helferinnen und Helfer um 18:00 Uhr nach fast 9 Stunden mit Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in den Unterkünften erfolgreich beendet werden.

Der Ortsverband Baiersdorf bedankt sich beim Ortsverband Forchheim für die tatkräftige Unterstützung.

  • DSC_1113
  • DSC_1123
  • DSC_1137
  • DSC_1182
  • DSC_1185
  • DSC_1200
  • DSC_1208
  • DSC_1217
  • DSC_1225
  • DSC_1236
  • DSC_1239
  • DSC_1254
  • DSC_1261
  • DSC_1263
  • DSC_1271
  • DSC_1279
  • DSC_1284
  • DSC_1293
  • DSC_1318
  • DSC_1320
  • DSC_1329
  • DSC_1332
  • DSC_1338
  • DSC_1352
  • DSC_2446
  • DSC_2449
  • DSC_2463
  • DSC_2465
  • DSC_2484
  • DSC_2490

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.