Sonntag, 19. August 2018
Notruf: 112

Stadtparkfest in Fürth

Fürth, 21. August 1999

Beim diesjährigen Fürther Stadtparkfest hatte das THW für die komplette Wasserver- und Entsorgung sowie für die Stromversorgung des gesamten Festgeländes zu sorgen. Die Ortsverbände Fürth und Erlangen waren verantwortlich für die Wasserinstallation, während sich Baiersdorf mit Unterstützung von Erlangen um die Stromversorgung kümmerte. Insgesamt stand eine Leistung von fast 240 kVA zur Verfügung.

Die Aufbauarbeiten begannen am Samstagmorgen um 07:00 Uhr. Schätzungsweise 2 km Elektrokabel verschiedener Größen und zahlreiche Verteiler - angefangen von großen Verteilerkästen bis hin zur dreifach-Tischsteckdose - waren nötig um das weiträumige Gelände optimal zu versorgen. Aus Sicherheitsgründen durften keine Versorgungsleitungen über Fusswege verlegt werden. Deshalb war das Hauptproblem, die Leitungen über Kabel- und Schlauchüberführungen sowie in Bäumen zu verlegen. Diese Überführungen bestanden teilweise aus Gerüstbauteilen, zum Teil waren es einfache Holzkonstruktionen. Nachdem aus Sicherheitsgründen einige wenige Elektrogeräte außer Betrieb genommen werden mussten - leider zum Unwohl der Betreiber - stand einem reibungslosen Ablauf nichts mehr im Wege.

Ab ca. 02:00 Uhr nachts, als die Feierlichkeiten beendet waren, konnten die Abbauarbeiten beginnen. Am frühen Sonntagmorgen, gegen 07:00 Uhr, kehrte die Mannschaft des Ortsverbandes Baiersdorf in die Unterkunft zurück; sicher etwas übermüdet, aber trotzdem stolz über die geleistete Arbeit. Die anderen beiden Ortsverbände verbrachten die Nacht im Zelt und bauten ihre Materialien im Laufe des Sonntags ab.

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.