Dienstag, 12. Dezember 2017
Notruf: 112

Abstützung einer Scheune in Baiersdorf

Baiersdorf, 8. August 2006

Am Dienstag, den 8. August 2006, waren die Feuerwehr und das THW aus Baiersdorf gemeinsam im Einsatz, um ein einsturzgefährdetes Gebäude in Baiersdorf zu sichern.

Bei Umbauarbeiten an einer Scheune hatten sich beim Unterfangen der Außenmauern Risse im anstehenden Erdreich sowie in der Mauer gebildet. Um weitere Schäden zu verhindern musste im Inneren des Gebäudes ein Stützbock errichtet werden. Während die Feuerwehr weiteres Holz zur Einsatzstelle brachte, waren die Helfer des THW bereits damit beschäftigt, vorhandene Balken zurechtzusägen und als Streichbalken senkrecht an der Wand einzubauen. Im Anschluss wurden die diagonalen Strebstützen eingebaut, um die Druckkräfte in den Boden und die gegenüberliegende Wand einzuleiten. Nach drei Stunden waren die Arbeiten beendet. Im Einsatz waren fünf Helfer des THW-Ortsverbandes Baiersdorf mit dem GKW I.

  • DSC01186
  • DSC01189
  • DSC01190
  • DSC01192
  • DSC01193
  • DSC01194
  • DSC01196
  • DSC01199
  • DSC01205

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.