Sonntag, 19. August 2018
Notruf: 112

Notstromversorgung im Münsterland

Ochtrup, 28. November - 02. Dezember 2005

Am Freitagabend, den 25. November 2005 gingen in Westfalen (Münsterland) die Lichter aus. Durch den heftigen Wintereinbruch brach die öffentliche Stromversorgung zusammen. Ca. 250.000 Einwohner waren seitdem ohne jeglichen Strom. Starker Schneefall und ein teilweise armdicker Eispanzer um Hochspannungs-Freileitungen ließen Stahl-Gittermasten auf mehreren Kilometern Länge umknicken.

Weiterlesen

Baustellenunfall auf der BAB 3

Bundesautobahn 3, 15. Oktober 2005

Am Abend des 15. Oktobers 2005 wurden wir um 19:03 Uhr alarmiert, da durch einen Unfall auf der Autobahn BAB 3 bei Nürnberg-Nord eine Baustellenabsicherung verschoben wurde, was eine Gefährdung des Verkehrs in beiden Fahrtrichtungen zur Folge hatte.

Weiterlesen

Brand in Marloffstein

Marloffstein, 02. August 2005

Am 02. August 2005 gegen 01:30 Uhr kam es in Marloffstein zu einem Hausbrand. Die eingesetzten Feuerwehren fanden einen Vollbrand einer Hälfte des Dachstuhls vor. Gegen 02:00 Uhr wurde das THW Baiersdorf zur Ausleuchtung der Einsatzstelle angefordert.

Weiterlesen

Klassik am See

Dechsendorf, 27. Juli 2005

In der letzten Juli-Woche fand auch dieses Jahr "Klassik am See" am Dechsendorfer Weiher statt. Die beiden THW-Ortsverbände Erlangen und Baiersdorf hatten sich wieder der Aufgabe angenommen, das Veranstaltungsgelände mit Trinkwasser und Strom zu versorgen.

Weiterlesen

Hochwasser in Südbayern

Freising/ Erding, 23. August - 25. August 2005

Am Dienstag gegen 14:00 Uhr wurde das THW Baiersdorf angefordert, Sandsäcke in die oberbayerischen Überflutungsgebiete zu transportieren. Dazu rückte gegen 14:30 Uhr ein LKW mit zwei Helfern aus, um ca. 30.000 leere Sandsäcke aus dem Sandsackkoordinierungszentrum in Nürnberg zur Feuerwehr nach Freising zu fahren.

Weiterlesen

Sturm in Landkreis Erlangen-Höchstadt

Bundesautobahn 3, 29. Juli 2005

Am 29. Juli 2005 gegen 21:30 Uhr wurde das THW Baiersdorf alarmiert, nachdem bei Tennenlohe ein Baum auf die Autobahn gestürzt war und alle drei Fahrspuren blockiert waren. Der Baum konnte mit Kettensägen schnell in kleinere, tragbare Stücke zerteilt werden, die dann am rechten Grünstreifen abgelegt werden konnten.

Weiterlesen

Hilfstransport nach Charkiv

Charkiv, 02. - 15. Juli 2005

Glückliche Ärzte, zufriedenes Pflegepersonal, dankbare Patienten, freudestrahlende Kinderaugen: dies ist das Ergebnis des 18. humanitären Hilfstransportes der mit 45 t Hilfsgütern von unserem Ortsverband in die Ukraine startete.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.