Dienstag, 12. Dezember 2017
Notruf: 112

Katastrophenschutz-Übungen

Baiersdorf, 24. November 2011

Da spätestens seit der Flutkatastrophe im Jahr 2007 klar ist, dass selbst die unvorstellbarsten Szenarien eintreten können, fanden dieses Jahr an vier Terminen Katastrophenschutz-Übungen im Landkreis Erlangen-Höchstadt statt.

Die Einsatzleitwagen der UG-ÖEL, der Sanitätseinsatzleitung und des THW, sowie Vertreter von Bundeswehr und Polizei hatten dazu jeweils im Gerätehaus der Feuerwehr Baiersdorf Stellung bezogen. Der Stab der Kreisverwaltungsbehörde nahm mit Fachberatern von Polizei, Feuerwehr, San-Organisationen, Bundeswehr und THW die Arbeit in den Räumen des Landratsamtes auf.
Die als Planspiel angelegten Übungen hatten vor allem zum Ziel, die Kommunikationswege der unterschiedlichen Instanzen und die Zusammenarbeit zwischen den Entscheidungsträgern und Fachberatern zu üben.

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.