Mittwoch, 29. März 2017
Notruf: 112

Patientengerechte Rettung aus Fahrzeugen

Baiersdorf, 25. April 2015

Am Samstag, den 25. April 2015, stand für die Baiersdorfer THWler die THV-Ausbildung (Technische Hilfe auf Verkehrswegen) auf dem Ausbildungsplan. Nachdem Anfang des Monats das Absichern von Unfallstellen ausgebildet wurde, lag dieses Mal der Schwerpunkt auf patientengerechte Rettungsmaßnahmen nach Verkehrsunfällen.

Den Beginn der Ausbildung bildete ein theoretischer Vortrag. Hier wurde v.a. auf die Abläufe und die Organisation an der Einsatzstelle, auf die Besonderheiten moderner Fahrzeugtechnik (Airbags, verstärkte Fahrzeugkonstruktionen, …), auf die Möglichkeiten der Sicherung und Stabilisierung verunfallter Fahrzeuge sowie auf verschiedenste Rettungsmethoden eingegangen.
Im Anschluss wurde das theoretische Wissen in der Praxis angewendet:
An drei PKWs konnten die verschiedensten Rettungsmethoden ausgiebig geübt werden. Die Fahrzeuge wurden hierfür auf allen vier
Rädern stehend, auf dem Dach und auf der Seite liegend positioniert. Dadurch konnten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer neben der sogenannten „Standardrettung” als Vorgehensweise, auch die „Große Seitenöffnung”, die „Dritte Tür”, die „Tunnelrettung” und die „Fischdose” trainieren, die, abhängig von der Unfalllage, zur Rettung von verletzten Personen aus PKWs durchgeführt werden können. Wichtige Werkzeuge hierbei sind hydraulische Rettungsgeräte, Glaswerkzeuge und Stützmaterial, die je nach Lage beispielsweise durch die Anwendung der Säbelsäge ergänzt werden können.
Besonderer Dank gilt dem „Autoverleih & Abschleppdienst J. Bauereiß KG” für die großzügige Zurverfügungstellung der drei Übungsfahrzeuge sowie den Transport nach Baiersdorf.

  • DSC_1258
  • DSC_1286
  • DSC_1292
  • DSC_1309
  • DSC_1310
  • DSC_1320
  • DSC_1372
  • DSC_1378
  • DSC_1387
  • DSC_1399
  • DSC_1409
  • DSC_1421
  • DSC_1436
  • DSC_1456
  • DSC_1470
  • DSC_1499
  • DSC_1519
  • DSC_1581
  • DSC_1594
  • DSC_1599
  • DSC_1614
  • DSC_1625
  • DSC_1650
  • DSC_1659
  • DSC_1672
  • DSC_1717
  • DSC_1725
  • DSC_1726
  • DSC_1738
  • DSC_1764
  • DSC_1807
  • DSC_1816
  • DSC_1821
  • DSC_1828
  • DSC_1839
  • DSC_1840
  • DSC_1849
  • DSC_1856
  • DSC_1873
  • DSC_1876
  • DSC_1893
  • DSC_1898
  • DSC_1912
  • DSC_1917
  • DSC_1920
  • DSC_1921
  • DSC_1938
  • DSC_1942
  • DSC_1948
  • DSC_1966
  • DSC_1976
  • DSC_2013
  • DSC_2040
  • DSC_2049
  • DSC_2060
  • DSC_2098
  • DSC_2108
  • DSC_2135
  • DSC_2139
  • DSC_2142
  • DSC_2172
  • DSC_2187
  • DSC_2211
  • DSC_2212

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.