Montag, 27. März 2017
Notruf: 112

Erfahrungsaustausch der Elektrofachkräfte des GFB Nürnberg

Baiersdorf, 05. März 2015

Am Donnerstag, den 5. März 2015, fand der diesjährige Erfahrungsaustausch der Elektrofachkräfte des Geschäftsführerbereichs (GFB) Nürnberg statt. Hierfür trafen sich die 24 Teilnehmer im Ortsverband Baiersdorf.

Im Theorieteil, vorbereitet durch Baiersdorfer Elektrofachkräfte, wurde, um die Bedeutung des Schutzleiters hervorzuheben, das Verhalten im Fehlerfall der verschiedenen Netzarten anhand eines Simulationsprogrammes veranschaulicht. Hierbei wurden die Notwendigkeit der Einhaltung der Betriebsvorschriften von tragbaren Stromerzeugern und die Prüfung ihrer Schutzorgane verdeutlicht. Im Anschluss daran wurde über die Problematik der Prüfung von Stromerzeugern mit mehr als 15 kVA diskutiert. Anhand des Prüfprotokolls des 100 kVA Lichtmastanhängers (LiMa) des OV Baiersdorf wurden die notwendigen Inhalte und Beispiele für Protokollierung aufgezeigt. Um die Theorie zu vertiefen wurden Praxistipps für einen leichteren Prüfablauf an der Baiersdorfer LiMa gezeigt.

  • DSC_0056
  • DSC_0057
  • DSC_0058
  • DSC_0059
  • DSC_5679

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.