Mittwoch, 22. August 2018
Notruf: 112

Übungssprengung der bayerischen Fachgruppen Sprengen

Hilpoltstein/ Eichstätt, 06./ 07. Juli 2018

Am Freitag, den 06. Juli 2018, fand die Ideelle Spezialisierung der Fachgruppen Sprengen Bayerns im THW Ortsverband Hilpoltstein statt. Die 20 Sprengberechtigten aus den bayerischen Ortsverbänden mit Fachgruppe Sprengen wurden über aktuelle Neuerungen zu rechtlichen Themen, Ausstattung sowie der Umsetzung des Rahmenkonzeptes im Allgemeinen informiert. Nach einem regen Erfahrungsaustausch der Sprengberechtigten wurde dann mit Vorfreude der darauffolgende Tag der UVV-Belehrung erwartet.

In einem Steinbruch im Landkreis Eichstätt standen am Samstag drei Knäpper sowie ein Baumstamm für die Teilnehmer zum Sprengen zur Verfügung. Nach dem Versehen der Sprengobjekte mit Sprengstoff und dem Herstellen der Zündanlage wurde dann der Sicherheitsbereich aufgebaut. Als dann der Sicherheitsbereich aufgebaut war, konnte die Sprengung erfolgen. Bei der anschließenden Begutachtung der Sprengobjekte konnten sich die Teilnehmer ein Bild von der erfolgreichen Sprengung machen. Nach einer kurzen Verabschiedung konnten alle Sprengberechtigten den Heimweg antreten.

  • SAM_2397
  • SAM_2399
  • SAM_2413
  • SAM_2415
  • SAM_2417
  • SAM_2418
  • SAM_2420
  • SAM_2425
  • SAM_2427

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.