Samstag, 23. Juni 2018
Notruf: 112

Floßbau und Bootfahren auf dem Main-Donau-Kanal

Baiersdorf, 04. Mai 2018

Den Ausbildungsdienst am Freitag, den 04. Mai 2018, nutzten die Helferinnen und Helfer der Baiersdorfer Bergungsgruppen um das Arbeiten am und auf dem Wasser zu trainieren. Hierfür verlegten die THWler an den Main-Donau-Kanal.

Mithilfe des Schlauchbootes, übten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer auf dem Kanalstück zwischen der Schleuse Hausen und der Schleuse Erlangen unterschiedliche Manöver auf dem Wasser. Beispielsweise wurde das Bergen von Gegenständen und das Retten von Person, z. B. durch das Mann-über-Bord-Manöver, ausgiebig geübt.

Darüber hinaus errichteten die Baiersdorfer THWler mit Hilfe von Fässern, Rundhölzern und Bohlen ein Floß. Nachdem das erbaute Floß mit Hilfe des Unimog-Krans ins Wasser gehoben war, wurde es auf dem Wasser ausgiebig getestet, hierbei durfte der Spaß natürlich nicht fehlen.

Das Ziel der Ausbildung lag darin das Befahren von Gewässern sowie das Retten von Personen aus Wassernot für den Ernstfall zu trainieren.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.