Montag, 23. Juli 2018
Notruf: 112

Kraftfahrerausbildung: Betrieb von Seilwinden

Baiersdorf, 17. März 2018

Am Samstag, den 17. März 2018, absolvierte ein Teil der Baiersdorfer Kraftfahrer eine intensive Ausbildung an den Seilwinden von Unimog-Kran und GKW I.

Den Anfang bildete eine kurze theoretische Einführung. Hierbei wurde neben der Technik vor allem auf die Unfallverhütungsvorschriften beim Betrieb von Seilwinden eingegangen.

Im praktischen Teil wurden die THWler detailliert in den Aufbau, die Inbetriebnahme, die Funktionsweise sowie die Besonderheiten der Frontseilwinde des Baiersdorfer Unimogs (Zugkraft: 50 kN (5 t); Seillänge: 80 m) und der im Fahrgestell eingebauten hydraulische Seilwinde des GKW I (Zugkraft direkt: 50 kN (5 t), umgelenkt: 100 kN (10 t); Seillänge vorne: 60 m, Seillänge hinten: 30 m) eingewiesen. Mit Hilfe verschiedener Lasten wurde der sichere Umgang mit den Seilwinden trainiert.

Nach Reinigung und Wartung des eingesetzten Materials konnte die Ausbildung erfolgreich beendet werden.

  • VW1_0332
  • VW1_0337
  • VW1_0345
  • VW1_0346
  • VW1_0349
  • VW1_0353
  • VW1_0356
  • VW1_0383
  • VW1_0393
  • VW1_0396
  • VW1_0399
  • VW1_0411

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.